Währungen:  
Startseite -  Anmelden

Air Jordan 1,Jordans Damen Schwarz,Womens Air Jordan Shoes

Vor mehr als tausend Jahren begannen Jordans Damen Schwarz buddhistische Mönche in Japan ein tägliches Ritual, grüne Teeblätter zu Pulver zu zermahlen, mit einem Bambuswedel in heißes Wasser zu mischen und dann den Tee aus einer einzigen Tasse zu teilen. ist wesentlich weniger klösterlich. Es wird in Lattes gemischt, auf Käsekuchen gestampft, in Schokolade gemischt, sogar in Bourbon aufgegossen.Renaissance, mit speziellen Matcha-Teebars, die von Los Angeles nach New York auftauchen, und Branchengiganten wie Teavana, die es in ihre Produktpalette aufnehmen Mischen Matcha mit Getreide, verwenden Sie es in Spitzen für Bundt Kuchen, und Mischen Sie es in Cocktails, fügen Sie einen Schlag der opulenten grünen Farbe zusammen mit einem kühlen, weichen Geschmack zu verspielten kulinarischen Kombinationen.

Teavana-Präsidentin Annie Young Scrivner verwendet sogar Matcha als Schönheitsmaske.

'Es ist fantastisch', sagte sie. Die Nachfrage nach Matcha hat einen Spillover-Effekt in Japan, wo die Produktion von Tencha, den rohen grünen Blättern, die zu dem als Matcha bekannten Pulver gemahlen werden, in der Präfektur Kyoto in den letzten 10 Jahren verdoppelt wurde von 564 Tonnen im Jahr 2003 auf mehr als 1.163 Tonnen im Jahr 2013. Nach dem Pflücken von Hand haben Fortschritte in der Technologie den Weg für die Massenproduktion geebnet.Spezialisierte Maschinen pflücken die obersten Blätter von Tee Sträucher und entfernen Sie die Adern und Stängel vor den Resten sind mit Granitstein geschliffen und in Blechdosen versiegelt.

Branchenführer hoffen, dass Matcha eines Tages ein Grundnahrungsmittel in der amerikanischen Küche wird, genauso wie Sojasauce nach dem Zweiten Weltkrieg. Sie hoffen auch, dass sich die lange und reiche kulinarische Geschichte des Tees nicht auflöst.

'Im Idealfall lernen die Menschen, wie man Tee zubereitet und nicht nur trinkt', sagte Kazumi Nishiguchi, Direktor der Kyotoer Tea Public Interest Incorporated Association. 'Wir müssen auch die Kultur exportieren. Und es ist wichtig, dass es richtig gemacht wird.'

Matcha wurde zuerst während der chinesischen Tsang-Dynastie konsumiert und später von Priestern und Mönchen nach Japan gebracht. Nach einem blutigen Krieg mit den Mongolen kam die Teezeremonie in China zum Erliegen, blühte aber in Japan weiter über das Ostchinesische Meer Die Japaner entwickelten komplizierte Teezeremonien, die Gebet und Meditation miteinander verbanden und den Prozess zur Herstellung von Matcha perfektionierten: Zwei bis vier Wochen vor der Ernte wurden die Teeplantagen mit einem Tuch bedeckt, wenn die Blätter das meiste Chlorophyll und Nährstoffe enthielten und dann gepflückt wurden beruhigende Wirkung.

Heute ist mehr über die Wissenschaft hinter Matcha bekannt. Wachsende Teeblätter im Schatten steigern ihre Aminosäuren, und weil das ganze Blatt verzehrt wird, enthält Matcha auch etwa 10 mal so viele Antioxidantien wie regelmäßig gebrauter grüner Tee. Es gibt auch einen Energiekick, aber mit weniger Koffein als Kaffee. Markt durch japanische Lebensmittelgeschäfte in Städten wie Los Angeles, die eine der größten japanischen Bevölkerung außerhalb Japans hat. Tee-Markt als schwarz, obwohl es begonnen hat, als die Attraktivität der Spezialität Tees erweitert nimmt. im vergangenen Jahr sogar um 27 Prozent gesunken.

'Es ist immer noch eine Kaffeetrink-Nation', sagte Jonas Feliciano, ein Kundenmanager bei Nielsen Perishables Group. Umsatzwachstum. Fachgeschäfte, hat ein jährliches Umsatzplus von 30 Prozent gesehen, während Ippodo Wachstum von 20 bis 25 Prozent gesehen hat in den letzten Jahren Air Jordan 1 und eröffneten 2013 in New York City den ersten Store außerhalb von Japan. Ketten wie Starbucks bieten jetzt Grüntee-Lattes mit Matcha an, Teavana verkauft ein Bambus-Whiskey-Set.

Jenseits des Pazifiks war Japan auch gegenüber den Kräften der kulturellen Anpassung nicht immun.

'Matcha Süßigkeiten sind überall', sagte Kenichi Kano, internationaler Direktor von Ippodo. 'Matcha Kuchen, Matcha Schokolade, Matcha Makronen.'

Da die Lebensstile in Japan belebter werden, haben Matcha-Getränke die Teezeremonien abgelöst und Restaurants experimentieren mit Matcha-Pulver und Extrakten in Eis, Bier und Alkohol.

'Japan respektiert die traditionelle Womens Air Jordan Shoes Teezeremonie', sagte Rona Tison, Senior Vice President bei Ito En, einem der größten Grüntee-Distributoren der Welt. 'Aber sie werden auch verwestlicht.'